In Zeiten des Terrors

In Zeiten des Terrors

GOTT, ich kann nicht wegschauen – weghören, … die Nachricht vom Terror in Brüssel drangen gestern auch in meine Stube. Sie macht mich betroffen, betrifft wiederum so viele Familien, die Angehörige verloren haben. Sie betrifft Europa, die ganze Welt, sie trifft uns ALLE!

Ich kann nur beten – vielleicht mit diesen eigenen Worten:

Noch liegt
eine Kraft
in der Nacht
des Todes
und
des Grabes
in allem
Darniederliegenden
EIN OSTERSCHIMMER

Ich wünsche uns allen diesen Osterschimmer … die Hoffnung!


Hinterlassen Sie einen Kommentar