Erneuerung des Lebensvertrag

Erneuerung des Lebensvertrag

I weiss hüt nid wie i söll arede… I ha hüt kas Wort für dich… Drum säg i dir hüt eifach:
Liäbä Gott
Am 10. November lauft min Vertrag mit dir, dass i mi nid umbring us. Es isch für mi en mega chrampf de iz’halte, denn i möcht so oft eifach ufgeh und Schluss mache.
Jetzt müesst i de Vertrag erneuere… Doch es git vo mir us gar nüt, wo mi vo mir us am Läbä bhaltet. I läb nur no, wil i da dir, Gott, und einige Vertrauenspersone versproche han und das dene min Tod nid atue möcht… Das het letscht Wuuche au mini Therapeutin festgstellt und gmeint i bruch d’Unterstützig vo dir zum drus usez’cho. Drum möchte i di bitte:
– Hilf mir de Vertrag mit dir z’erneuere.
– Still du mini Träne.
– Schenk mer gnueg Chraft und Zuäversicht, dass i mer nüt atue, au wenn i soooo gern alles beende möchte.
– Stärk du mini Vertrauenspersone.
– Schänk ihne di richtige Wort.
– Würk du dur si, demit si mir und andere helfe chönd.
– Hilf mer endlich gsund z’werde! Ich wünsch mer das würkli…
liäbä Gott du kennsch au de Rest vo mir und au mis Härz und mini Gedanke. Bitte zeig mir immer wieder vo neuem dini Gegewart und loh mi si erkenne!
Amen


Hinterlassen Sie einen Kommentar