Nur einem Stern folgen

Nur einem Stern folgen

Bitte betet mit für eine Frau, die sich mit „ernsthafter, wissenschaftlicher Astrologie“ beschäftigt, dass sie das Wort des verstorbenen Joachim Krdinal Meisner beherzigt: „Nur einem Stern folgen: dem Stern von Betlehem“. Vergelt´s Gott!


Klemens

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Anonymous am 4. Januar 2019 um 21:27

    An ALLEN Sternen dürfen wir uns doch freuen und dem Schöpfer dafür danken …!

    Gelobt seist du, mein Herr,
    durch Schwester Mond und die Sterne;
    am Himmel hast du sie gebildet,
    hell leuchtend und kostbar und schön.

    aus dem Sonnengesang von Franziskus v. Assisi

    In diesem Sinne wünsche ich uns allen den je eigenen Stern, um auf den oftmals dunklen Wegen voranzukommen.
    Frohes Dreikönigsfest (oder Epiphanie)!

  2. Veröffentlich von Klemens am 5. Januar 2019 um 06:04

    Derzeit erfreue ich mich vor allem an der Venus, die als hellster „Stern“ am Himmel frühmorgens genau über der Kirche unseres Nachbardorfs leuchtet – und damit über der Krippe, die darin aufgebaut ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar